Kinderbücher

Mit Illustrationen von Regina Kehn

Es ist etwas Besonderes, mit Lea befreundet zu sein. Sie kommt auf die verrücktesten Ideen und kann dabei immer auf ihren Freund Jojo zählen. Doch als sie in der Mittsommernacht bei ihm im Garten steht und ihn drängt, unten am Fluss mit ihr ein Johannisfeuer zu entzünden, spürt er sofort: Was ihnen diesmal bevorsteht, das ist etwas Größeres. Werden in der Mittsommernacht wirklich Wünsche wahr, wie Lea behauptet? Auf der Suche nach der Antwort geraten die Freunde in ein Abenteuer, das selbst Lea sich nicht hätte träumen lassen: Die Nacht erwacht zum Leben und die Nachtlinge möchten sie nur zu gern zu einer der ihren machen. Jetzt kann nur ihre Freundschaft sie noch retten!

dtv junior,

ISBN 978-3-423-76116-1

Mit Illustrationen von Manfred Tophoven

Feiern Muslime eigentlich Weihnachten, fragt sich Klara, als sie und ihre Freunde die Flüchtlingskinder Yara, Sami und Kian kennenlernen. Nein, aber man kann ja trotzdem zusammen ein schönes Adventsfest feiern! Und nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen lernen, dass jeder anderen helfen und Gutes tun kann. Und das nicht nur in der Weihnachtszeit …

Kaufmann,

ISBN 978-3-7806-2982-1

Mit Illustrationen von Imke Stotz

Was ist das? Ein Ritter, klein wie ein Kinderstiefel, mitten in Theos Vorgarten! Und der kleine Kerl hat einen großen Plan: Er will einen Schatz für seine Liebste suchen - und zwar ausgerechnet bei Theo zu Hause. Wie soll Theo das bloß Papa erklären? Der ist eh schon völlig überfordert, weil Mama einfach in Ferien gefahren ist und ihn mit Theo und Milli alleingelassen hat. Gemeinsam schmieden Ritter Kasimir und Theo einen Plan, wie Mama zurück- und der Ritter zu seinem Schatz kommen kann.

dtv junior,

ISBN 978-3-423-76083-6

Mit Illustrationen von Sonja Bougaeva

Ein Schwert, ein Pferd, ein Wappen - wenn Floretta, Tochter des einäugigen Oswald von Wetterstein, drei Wünsche frei hätte, wüsste sie genau, was sie wollte. Mit zehn Jahren ist sie ja wohl wirklich alt genug für Abenteuer und die weite Welt, findet sie. Ihr Vater ist da ganz anderer Meinung. Und deswegen macht sich Floretta nachts heimlich auf, um den weißen Hirsch zu suchen und zu zähmen. Denn dann, so der Minnesänger, hat man drei Wünsche frei. Nur gut, dass Floretta nicht weiß, was alles auf sie zukommt. Und noch besser, dass sie dabei nicht allein ist: Felix von der Nachbarburg und Rabe Barbarossa erweisen sich als treue Gefährten.

dtv junior,

ISBN 978-3-423-76042-3

Mit Illustrationen von Peter Knorr und Doro Göbel

Nicholas Flamel? Von dem berühmten Alchemisten hat die Magd Marie noch nie gehört, als sie dessen Sohn Jakob aus der Patsche hilft und dafür aus der Mühle gejagt wird. Doch Marie ist eine, die ihr Schicksal in die Hand nimmt. Und so begleitet sie Jakob kurzerhand auf der Suche nach seinem Vater. Bald schon verdichten sich die Gerüchte, dass der in die Hände des berüchtigten Grafen Gonzalo gefallen ist - um für ihn Gold herzustellen.

dtv,

ISBN 978-3-423-40648-2

Alleine sind viele Sachen schwer oder gehen gar nicht. Drachen steigen lassen zum Beispiel. Aber zusammen können wir alles! Fast alles zumindest , wissen Emmi und Jojo. Zusammen werden sie mit einem braunen Ungetüm fertig, gehen das erste Mal einkaufen und erleben 16 weitere kleine Alltagsabenteuer.

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-62792-6

Franzi will wachsen und zwar heute noch! Sie will dem Opa mindestens bis zum Gürtel reichen und auf jeden Fall größer werden als der alte Ohrensessel. Aber wie kann sie das bloß anstellen? Ob Ihr der Mairegen helfen kann? Franzi probiert alles aus und am Ende? Am Ende kommt dann doch alles ganz anders.

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-62762-9

Lili und Lena haben es mit ihren Eltern wirklich schwer: immer haben die etwas zu tun und nie haben sie Zeit! Und dann geht kurz vor Weihnachten auch noch Mamas Armbanduhr kaputt. Klar, dass die Zwillinge helfen. Vom Uhrmacher bekommen sie eine ganz besondere Uhr.Die soll es schaff en, dass die Zeit bis Weihnachten endlich mal ohne Hektik und Stress verläuft. Aber wie soll das gehen?

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-60851-2

Draußen braust ein eisiger Wind durch die Stadt. Der Winter klopft an die Türen. Wer durch die Straßen geht, hat sich seine Mütze tief ins Gesicht gezogen. Doch wer kommt dort hinten angeradelt? Und was ist in dem alten Schuppen los? Durch das kleine Fenster sieht man Paul, Franzi, Marc, Jojo und Marie, die Kinder vom Kornmühlenwinkel. Aber warum trägt Jojo eine Clownsglatze, und weshalb steht Franzi im Nachthemd auf einem Stuhl? Jeden Tag erzählt Marie die Geschichte ein Stückchen weiter.

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-62742-1

Tim ist ein stiller, schüchterner Junge. Auf seinem Wunschzettel stehen vier Wünsche, die er streng geheim hält, weil er Angst hat, die anderen könnten ihn auslachen. Und eigentlich glaubt er selbst nicht daran, dass sie in Erfüllung gehen. Aber dann wird Lea, die „Neue“ in seiner Klasse, seine Freundin. Ihre unbekümmerte Art bewirkt, dass er mutiger und selbstbewusster wird. Und am Ende stellt er verwundert fest, dass alle vier Wünsche sich erfüllt haben.

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-60847-5

Papa und Mama haben eine Reise nach Ägypten gewonnen, und das ist Pipps' und Hannahs Glück. Wie sonst hätten sie ihre Oma aus England kennengelernt und die allerbesten Adventsabenteuer erlebt, die man sich vorstellen kann?
Oma isst nicht nur Speck, Toastbrot und Rührei zum Frühstück, nein, sie ist auch sonst ungewöhnlich. Mit ihrer liebevoll subversiven Art ist sie eine Marry Poppins des Advents, in deren Nähe die Dinge nicht so bleiben wie sie sind. Verstärkung erhält sie durch Herrn Behrens, ihren Hund. Er hilft kräftig mit, als Oma und die Kinder ihr "Kennenlern-Programm" starten. Und das ist auch nötig, denn merkwürdig: Obwohl man so nah beieinander wohnt, weiß niemand vom anderen im Haus.

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-60842-0

Puh! Wie eisig kalt der Raureif auf den grauen Wiesen liegt! Die Geschwister Mona und Benni haben es heute besonders eilig. Nanu? Was blitzt da in Monas Hand? Flattert da nicht etwas unter ihrem Anorak? Schon verschwinden die beiden im Haus und sind nicht mehr zu sehen. Aber zum Glück verrät Benni, was in diesem Jahr die Adventszeit so besonders macht, und erzählt von dem Abenteuer, das Mona und er erlebt haben. Wie das mit dem Engel war, dem echten Engel, der ausgerechnet vor ihnen …

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-60838-3

Draußen braust ein eisiger Wind durch die Stadt. Der Winter klopft an die Türen. Wer durch die Straßen geht, hat sich seine Mütze tief ins Gesicht gezogen. Doch wer kommt dort hinten angeradelt? Und was ist in dem alten Schuppen los? Wer durch das kleine Fenster lugt, sieht Paul, Franzi, Marc, Jojo und Marie, die Kinder vom Kornmühlenwinkel. Was machen sie da drin? Warum trägt Jojo eine Clownsglatze? Und warum fuchtelt Paul so wild mit seiner Pistole? Kurz vor Weihnachten hat die Adventsbande dann ihren großen Auftritt!
Jeden Tag erfahren wir ein wenig mehr, was die Kinder zur Adventsbande zusammenschweißt und weshalb Bäcker Bömmel Geld für arme Kinder sammelt. Und es wird deutlich, was das alles mit Weihnachten zu tun hat.

Kaufmann,

ISBN 978-3-780-60833-8

König Salomo legte die Stirn in Falten: "Bedenke: Menschen leben von Geschichten. Sie werden nur satt, wenn sie genügend Geschichten zum Leben haben! Und zwar Geschichten, die vom Leben selbst handeln. Von Gut und Böse und Frieden und Liebe und Gott und Himmel und Erde und auch von uns selbst."

Kösel,

ISBN 978-3-466-36697-2

Mit dem Sonntagskind durchs Jahr

Claudius,

ISBN 978-3-532-62284-1

Sachbücher

Was Menschen für wahr halten und wie sie über das Leben denken und fühlen, was für sie existenziell wichtig ist, hat sich zunehmend individualisiert.

Das gilt auch für Bayern. Auch hier ist in den letzten Jahrzehnten eine Fülle unterschiedlichster Glaubensgemeinschaften entstanden. Wer aber sind sie? Was glauben und hoffen sie? Wo und wie leben sie?

Das sind Leitfragen einer Sendereihe des Bayerischen Rundfunks, deren Ergebnisse nun in Buchform vorliegen. Dabei werden neben den großen Religionsgemeinschaften Gruppen wie die Adventisten, Aleviten, Falun Gong, die Johannische Kirche, Sai-Baba-Anhänger, die kurdischen Yezidi, die Wicca-Bewegung, die Zen-Buddhisten und die Zeugen Jehovas vorgestellt. Entstanden ist so eine farbenfrohe Palette von Bildern gelebten Glaubens.

Echter,

ISBN 978-3-429-03630-0

Die tiefen Fragen des religiösen Lebens – Schätze entdecken und Überraschungen erleben

Man kann nur staunen über ein Leben voller tiefer Erfahrungen, Abenteuer, Kreativität und Mut: Jörg Zink ist ein authentischer, aufrechter Mann, der wie kaum ein anderer Theologe in der Öffentlichkeit wahrgenommen wurde und wird – als Macher vom »Wort zum Sonntag«, Gallionsfigur des Kirchentags, Bibelübersetzer, Pädagoge, einer der wichtigsten Sprecher der Friedensbewegung und als Umweltschutzaktivist ein Gründungsmitglied der Grünen. Der unkonventionelle theologische Denker hat oft das ausgesprochen, was viele – Pfarrer, Gemeindechristen und Kirchenferne – sich nicht zu sagen trauten. Seit Jahrzehnten zeigt er Wege zu einer glaubwürdigen Theologie und einem erfahrbaren Glauben.

Dieses Buch versteht sich als eine Einführung in sein umfangreiches Werk und als eine Begegnung mit Jörg Zink in vielen spannenden Lebensgeschichten aus neun Jahrzehnten.

Begegnung mit der Lebensgeschichte eines großen zeitgenössischen Protestanten. Entstanden aus vielen persönlichen Gesprächen des Autors mit Jörg Zink

Gütersloher Verlagshaus,

ISBN 978-3-579-06591-5

Von unserer Sehnsucht nach Weihnachten.

Kösel,

ISBN 978-3-466-36636-1

Das gelebte Christentum der Gegenwart ist vor allem ein Weihnachts-Christentum. Es versteht sich maßgeblich von Weihnachten her, von den einprägsamen Stimmungen und Eindrücken der Zeit und der Geschichte der Geburt in Bethlehem. Kein anderes Fest kann mit dem Weihnachtsfestkreis,dem privat und öffentlich gepflegten Weihnachtsbrauchtum und den damit verbundenen zu Tränen rührenden Sehnsüchten auch nur im Entferntesten konkurrieren.

Gütersloher Verlagshaus,

ISBN 978-3-579-05195-6